Die ELKA Hugo Krischke GmbH
Familien-Tradition und elektrotechnische Expertise von 1965 bis heute

Handelsvertretung, technische Beratung und „Dienst am Kunden“ – in der dritten Generation

Die ELKA Hugo Krischke GmbH tritt heute in vielen verschiedenen Rollen in Erscheinung:

  • als „Handelsvertretung führender Markenhersteller“,
  • als „zuverlässiger Partner des Elektro-Handwerks“ oder
  • einfach als „Beratung und Vertrieb im Bereich der Elektrotechnik“.

Über die vergangen fünf Jahrzehnte ist es nicht ausgeblieben, dass sich die – damals noch kleine, von Hugo Krischke als „Handel mit und Handelsvertretung in Elektroartikeln“ – am 01. April 1965 in München gegründete Firma immer breiter aufgestellt hat und Schritt für Schritt, mit aller nötigen Ruhe gesund gewachsen ist und die Kompetenzen immer weiter ausgebaut wurden. Der Grundstein dafür wurde hauptsächlich mit der kontinuierlichen und soliden Arbeit von Hugo Krischke und seiner Frau Annemarie gelegt, die die Firma bereits 1983 – nach nicht einmal 20 Jahren – in eine GmbH überführen konnten. Zu dieser Zeit war mit Tochter Monika bereits die zweite Generation ins Unternehmen eingestiegen.

Vorausschauend übergibt Hugo Krischke die Geschäftsleitungs-Aufgaben in den folgenden Jahren sukzessive seiner Tochter Monika und ihrem Ehemann Helmut Haimerl, die das Unternehmen seitdem – der Tradition folgend – erfolgreich (weiter-) führen und leiten.

2001 zieht es die ELKA Hugo Krischke GmbH vor die Tore Münchens, genauer gesagt nach Taufkirchen, in brandneue Lager- und Büroräume, die aufgrund neuer Marken und Partner dem immer weiter fortschreitenden Platzbedarf viel besser Rechnung tragen und den Ausbau des Unternehmens auf diese Weise unterstützen können. 15 Jahre ist ELKA Krischke nun in Taufkirchen ansässig. Seit Frühjahr 2016 unterstützt Moritz Haimerl – und damit die dritte Generation – mit seiner Arbeit und seinem Wissen die Eltern in der Geschäftsleitung des Familienunternehmens.

Begonnen als kleines Handelsunternehmen ist die ELKA Hugo Krischke GmbH über die Jahrzehnte zu einer bestens ausgebauten, gesunden, gut vernetzten Industrie-Vertretung für diverse Hersteller der Elektrotechnik, Gebäudetechnik, Mess-, Regel- und Steuertechnik gewachsen. Insgesamt 14 Kolleginnen und Kollegen im Innen- und Außendienst nehmen den „Dienst am Kunden“ ernst und stehen sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn Partner und Kunden Fragen zu Funktionsweise, Anwendung und Einsatz der vertretenen Marken und Produkte haben. Natürlich auch vor Ort (in ganz Bayern)!

Kernkompetenz über die letzten 50 Jahre war und ist die ausführliche technische Fachberatung, die Lösung kundenspezifischer Problemstellungen und der wortwörtliche Kunden-Service, ohne dabei je zukunftsweisende Technologien aus den Augen zu verlieren. So hat schon Hugo Krischke seine Handelsvertretung geführt, so ist es bei Monika, Helmut und Sohn Moritz bis heute!